Accointing Wöchentlicher Krypto-Newsletter

Accointing Weekly | 27. Mai

Unser wöchentlicher Krypto-Newsletter ist da! Erfahre mehr darüber, was in Davos über Krypto gesprochen wird und was bevor Ethereum steht! Noch dazu, haben wir ein Krypto 101 Tipp für dich! 

Krypto in Davos

Nach zweieinhalb Jahren Pause begann das Weltwirtschaftsforum in Davos am Bitcoin Pizza Tag, dem 22. Mai. Krypto Themen waren dort beliebter denn je zuvor und das trotz Börsencrash, Krieg in der Ukraine, Inflation, Klimawandel sowie Nahrungsmittel- und Energieunsicherheit. Allein dem Metaverse war ein komplett eigenes Panel gewidmet und Kryptounternehmen hatten ihre Stände überall in der kleinen Stadt aufgestellt.

Zudem gab es viele Panels über die Zukunft des Geldes, web3, CBDCs und Stablecoins. Diese zogen die Aufmerksamkeit von Politikern und der Finanz-Elite auf sich und selbst Panels, die eigentlich nichts mit Krypto zu tun haben sollten, wie die Panel über die Zukunft der US-Wirtschaft, wichen sehr schnell von ihren “traditionellen” Themen ab. Krypto Regulierung gehörte zu den häufigsten Themen, wobei viele Teilnehmer zum ersten Mal die großen Unterschiede in Krypto Gesetzen erfassten. 

ETH Merge könnte im August kommen

Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin bestätigte am vergangenen Freitag auf dem Ethereum Developer Summit in Shanghai, dass eine große Chance besteht, dass „The Merge“ im August stattfinden wird. The Merge ist der letzte Meilenstein, nachdem ETH endlich eine reine Proof-of-Stake Blockchain sein wird. Derzeit ist es eine semi-hybride PoS- und PoW-Blockchain, bei der nur der Proof-of-Work Mechanismus Transaktionen verarbeitet.

The Merge selbst ist jedoch nur ein Ereignis in einer Reihe von Updates welche Ethereum, auf das was als ETH 2.0 bezeichnet wird, umstellen. Diese Updates bringen Verbesserungen in verschiedenen Bereichen und heißen poetisch: The Merge, The Verge, The Purge und The Splurge. Es wird spekuliert, dass The Merge in Kombination mit dem London Fork von letzten Jahr, der ein „Burning“-Mechanismus implementierte, ETH deflationär machen könnte. Darüber hinaus sollte the Merge zu mehr Möglichkeiten führen ETH zu staken und Analysten schätzen bereits, dass sich Staking Rewards verdoppeln könnten, was Investoren noch bessere Renditen bietet.

Krypto 101: Marktkapitalisierung

Einer der wichtigsten Faktoren, wenn du ein Krypto Projekt untersuchst, ist die Marktkapitalisierung oder auch “Market Cap”, vom englischen Market Capitalisation. Sie ist ein guter Indikator für den Gesamtwert, der bereits in dem Projekt steckt. Aber Vorsicht: Es gibt einen Unterschied zwischen der aktuellen Market Cap und der “fully diluted” Market Cap.

Die normale Marktkapitalisierung ist die Anzahl der sich im Umlauf befindenden Token multipliziert mit dem Preis, während die “fully diluted” Market Cap die Gesamtmenge der Token (einschließlich der gesperrten Token, die irgendwann freigeschaltet werden) multipliziert mit dem Marktpreis ist. Das mag wie ein kleiner Unterschied erscheinen, aber du solltest ihn immer überprüfen.

Schauen wir uns ein kurzes Beispiel an: BTC hat aktuell eine Marktkapitalisierung von rund $550 Milliarden, während die “fully diluted” Market Cap von BTC bei etwa $600 Milliarden liegt. Das ist ein hervorragendes Verhältnis. Je größer das Verhältnis ist, desto gefährlicher ist es zu investieren und du solltest sehr vorsichtig sein!

Erfahre mehr über Marktkapitalisierung in unserem Krypto 101 Guide

Was this post helpful?

Related posts

Accointing Weekly | 6. Mai
Unser wöchentlicher Krypto-Newsletter ist da! Erfahre mehr über die mögliche Verlängerung der Haltefrist in Deutschland und...
Accointing Weekly | 13. Mai
Unser wöchentlicher Krypto-Newsletter ist da! Wir wissen, dass du in der letzten Woche wahrscheinlich einige...
Accointing Weekly | 20. Mai
Unser wöchentlicher Krypto-Newsletter ist da! Erfahre mehr darüber, ob Portugal ein Krypto-Steuerparadies bleiben wird und ob...